Camping Cevedale Südtirol Camping Cevedale Alto Adige Camping Cevedale South Tyrol Camping Cevedale Südtirol
Fux Ferienwohnung Südtirol
Fux Ferienwohnung Südtirol

Kultur & Sehenswürdigkeiten

Südtirol und somit auch der Vinschgau ist das Land der Burgen und Schlösser, über 300 gibt es. 

Schloss Kastelbell, Schloss Goldrain, Schloss Juval (Burg des Extrembergsteigers Reinhold Messner), die Churburg in Schluderns mit der größten Rüstungskammer der Welt, um nur einige zu nennen.

Sehenswert ist vor allem die mittelalterliche Stadt Glurns (kleinste Stadt Südtirols) das Kirchlein St. Prokulus in Naturns und das Kloster Marienberg oberhalb Burgeis/Mals.

Erleben Sie den Vinschgau, seine Geschichte, seine Menschen und seine Natur hautnah in den zahlreichen Museen des Tales, wie z.b. die Naturparkhäuser (Culturamartell, Aquaprad & Naturatrafoi), oder den Archeopark im Schnalstal (Ötzi und seine Welt).

Verbilligte Eintrittspreise für Museen, Schlösser und Klöster mit dem neuen Vinschger Kulturpass. Führungen durch die Stadt Glurns, durch die Churburg in Schluderns Kloster Marienberg, Ort der Stille und Beschaulichkeit, sowie Tal- und Ortsmuseen.

Wir geben Ihnen gerne nähere Auskünfte. Informationen erhalten Sie im lokalen Tourismusbüro (2-3 Gehminuten entfernt).

Hier nun einige Sehenswürdigkeiten im Detail:

Glurns

In Glurns, - der kleinen Stadt, mit großer Vergangenheit - hat der Besucher vor allem einen Eindruck: Hier ist die gute, alte Zeit stehen geblieben...

Glurns, ursprünglich ein Dorf, wurde bereits um 1220 Sitz des landesfürstlichen Gerichtes. Um 1294 erhielt Glurns das Marktrecht.

Die kleinste Stadt Tirols und Italiens, ein architektonisches Juwel, das jeder liebt, der es kennengelernt hat. Die völlig erhaltene Ringmauer mit den drei wuchtigen Türmen und eine ganze Reihe von Wehrtürmen umschließt malerische Gassen und Winkel, Bürgerhäuser aus dem 16. Jh., und Laubengänge mit ganz besonderem Charme. Die behutsam vorgenommene Sanierung hat dem Städtchen neues Leben eingehaucht und im trotzdem seine Eigenart bewahrt.

Meran

Die Kurstadt Meran ist ein beliebtes Ausflugsziel, den einen zieht das Flair der Meraner Lauben und das Shopping nach Meran. Weitere Highlights sind die Thermen sowie die botanischen Gärten von Schloss Trauttmansdorff.

Meran ist einer der ältesten Fremdenverkehrsorte der Alpen. Der wichtigste Kurgast in der Vergangenheit war wohl Kaiserin Elisabeth, die auf Schloss Trauttmansdorff residierte. Heute beherbergt das Schloss Trauttmansdorff ein Museum zur Tourismusgeschichte Tirols.

In den Trauttmansdorffschen Gärten gedeihen Pflanzen aus aller Welt, die auf einer annähernd ähnlichen geografischen Breite wie Meran liegen, sondern auch solche, die viel näher am Äquator zu Hause sind. Die chinesische Hanfpalme zum Beispiel ist schon seit mehr als hundert Jahren in Meran heimisch.

Mehr Informationen über das Schloss Trauttmansdorff erhalten Sie unter: www.trauttmansdorff.it

Churburg

Über Schluderns erhebt sich eine der mächtigsten und besterhaltenen Burganlagen Südtirols, die Churburg.

Dem heutigen Besucher zeigt sich ein residenzhaftes Renaissanceschloss mit Arkadenhof, romanischer Schlosskapelle und anderen Räumlichkeiten mit kostbarem Mobiliar und Kunstgegenständen aus verschiedenen Epochen.

Die weltberühmte Rüstkammer enthält maßgeschneiderte, künstlerisch wertvoll gestaltete Rüstungen der damaligen Schlossbesitzer und ist die größte private Waffensammlung dieser Art.

Weitere Informationen über die Churburg erhalten Sie direkt unter www.churburg.com